HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER SCHULHOMEPAGE


November 2019



Oktober 2019


Süßes sonst gibts Saures!

Halloween

Am Donnerstag den 31.1. war der ein oder andere Klassenraum ziemlich gruselig und auch die Aufgaben drehten sich rund um das Thema Halloween.


Ferienbeginn

Die Pausensporthelfer haben den Schulhof aufgeräumt

Die erste Etappe des Schuljahres 2019/2020 ist geschafft. Nun wünschen wir allen schöne und erholsame Herbstferien und freuen uns danach auf die nächste spannende Etappe bis zu den Weihnachtsferien.



Herbst

Wortschatzarbeit schön gestaltet

In Klasse 2 hängen die wichtigsten Herbstwörter immer sichtbar am Fenster vor der schönen Herbstkulisse (Quelle).


Pitsch, patsch, nass...

Schwimmunterricht im Wittekindbad


Das Beratungshaus Inklusion in Bochum hat pünktlich zum 01. Oktober 2019 eröffnet

Beratung in allen Fragen der sonderpädagogischen Unterstützung und Inklusion

Am 1. Oktober 2019 hat das Beratungshaus Inklusion auf dem Gelände des LWL-Förderschulzentrums in Bochum Langendreer seine Arbeit aufgenommen. Grundlage für die Arbeit ist eine zwischen der Bezirksregierung Arnsberg, dem Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) und der Stadt Bochum geschlossene Vereinbarung.

Ab jetzt können sich Eltern, Lehrer*innen, Erzieher *innen und Mitarbeiter*innen anderer Institutionen mit ihren Fragen bezüglich Kindern und Jugendlichen mit besonderen Unterstützungsbedarfen an das Beratungshaus wenden. Im Beratungshaus Inklusion Bochum arbeiten Förderschullehrer*innen aus verschiedenen Fachrichtungen zusammen mit Fachkräften aus Therapie und Pflege. Wir beraten in den Bereichen Sprache, Hören und Kommunikation, körperliche und motorische Entwicklung, geistige Entwicklung, emotionale und soziale Entwicklung und Lernen. Wir kooperieren unter anderem eng mit dem Arbeitskreis Autismus und der Fachberatung für Assistive Technologien zusammen. Das gemeinsame Beratungshaus ist dabei mehr als eine reine Addition der verschiedenen Fachrichtungen. Den häufig unterschiedlichen Fragestellungen rund um die Förderung von Kindern mit komplexen Unterstützungsbedarfen steht ein multiprofessionelles Beratungsteam gegenüber, das gemeinsam mit den Anfragenden behinderungsübergreifend an Lösungen arbeitet und damit Ratsuchenden das Anlaufen verschiedener Beratungsstellen erspart. Aufgabe und Zielsetzung des Beratungshauses ist es, die inklusive Beschulung von Kindern mit Unterstützungsbedarfen durch eine unabhängige, gezielte und fachspezifische Beratung zu unterstützen. Die Beratung soll die Ratsuchenden in ihrer Entscheidungs- und Handlungskompetenz stärken.

Wir sehen uns als Wegweiser in Fragen zur Beschulung von Kindern und Jugendlichen mit besonderen Unterstützungsbedarfen und suchen gemeinsam nach der optimalen Lösung. Das Beratungshaus ist zu erreichen unter: 02 34 92 17-230; bochum@beratungshaus-inklusion.de


September 2019


Am Samstag, den 28. September 2019, fand unser zweiter Familientag in diesem Jahr statt. Hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler, die eine Regelschule besuchen, haben  sich mit ihren Geschwistern und Eltern  in unserer Schule vor allem zum Spielen und Klönen aber auch  zum Austauschen getroffen. Nach einer gemeinsamen Löwenjagd konnten die Kinder sich in verschiedenen Workshops im Klettern ausprobieren, für das spätere Büffet Leckereien backen oder Herbstliches  basteln. Die  Eltern erfuhren von einer Englischlehrerin unserer Schule, wie Schülerinnen und Schüler mit einer Hörschädigung im Englischunterricht gut lernen können. Mit für das Büfett von den Kindern gebackenen und den Familien mitgebrachten Köstlichkeiten klang der Tag mit schlemmen, spielen und interessanten Gesprächen aus.



Beste Schule der Verkehrsmeile Bochum

Ein riesen Pokal und 100€ für die Klassenkasse gewonnen.

Am 18.09. waren die Klassen 4a und 4b auf der Verkehrsmeile in Bochum. Anschließend haben sie die Nachricht erhalten, dass sie sowohl als beste Schule des Tages wie auch als beste Schule der gesamten Aktion (das ging über drei Tage) abgeschlossen haben. Am 23.09. fand eine kleine Siegerehrung mit einer Polizistin statt, die den Preis und einige Süßigkeiten für alle überreichte.


Das Fußballturnier für Schülerinnen und Schüler aller deutschen Bildungseinrichtungen für Hörgeschädigte wird vom Landesbildungszentrum für Hörgeschädigte (LBZH) Braunschweig in Kooperation mit Eintracht Braunschweig, dem VfL Wolfsburg, dem Gehörlosensportverein Braunschweig sowie der KickOff-Soccerarena Braunschweig organisiert und durchgeführt. Vorgeschaltet waren deutschlandweite Qualifikationsturniere, in denen sich 12 Teams durchsetzen und die Finalteilnahme in Braunschweig sichern konnten.

Zum dritten Mal hatte sich unsere Mannschaft für den Deutschland-Cup qualifiziert. Am 19.9. erfolgte die Anreise mit dem Zug. Am Abend gab es dann die Eröffnungsfeier im (LBZH) mit Teams, sowie zahlreichen Gästen des Gehörlosensportverbandes, aus Politik und Wirtschaft. Höhepunkt war das Interview mit der Champions League Gewinnerin und Schweizer Rekordnationalspielerin Lara Dickenmann und dem Sportdirektor von Eintracht Braunschweig Peter Vollmann.

Am nächsten Tag fand das Fußballturnier in der KickOff-Soccerarena statt. Gespielt wurde fünf gegen fünf. Mit einer besonderen Regel: es muss immer mindestens ein Mädchen auf dem Platz sein. Unsere Mannschaft war richtig stark. Im Halbfinale gewann dann aber doch die Realschule Dortmund. Im Spiel um Platz drei konnten wir Frankfurt mit 8:1 schlagen. Unser Team erzielte den 3. Platz! Und als beste Spielerin des Turniers wurde unsere Schülerin M. gekürt und bekam auch einen Pokal. Alle hatten viel Spaß und fanden, dass es ein ganz tolles Turnier war.


Nach dem wir den Wortschatz erarbeitet haben, singen und gebärden wir gemeinsam in DGS das Lied von der Sonnenblume.


Rettungsaktion im Somborner Schwimmbad

Lehrerin rettet Tauchring

Nach dem Tauchtraining fanden nur 4 von 5 Ringen den Weg an den Beckenrand. Leider waren schon alle Kinder und beide Lehrerinnen wieder umgezogen als es auffiel. Die tapfere Frau S. zeigte vollen Einsatz mit einer riesen Zange. Sie wurde dabei ein bisschen nass, hat den Ring aber erfolgreich gerettet!


Neuigkeiten aus der Frühförderung

Hier ist unser aktueller Flyer mit vielen Informationen.

Termine finden Sie in unserem aktuellen Flyer und in der Rubrik Termine.

Flyer FF Angebote.pdf


Neue „Ringeltauben“ starten mit ihrer Arbeit…

So macht arbeiten Spaß!

Das neue Team der Schülerfirma Ringeltauben hatte nun schon zweimal ihren Firmenarbeitstag und dabei die ersten grundlegenden Kenntnisse bei der Herstellung von Grußkarten erworben. Viel Geschick haben die neuen Schülerinnen und Schüler gezeigt und sind von den „alten Hasen“ gut eingearbeitet worden. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass wir ein gutes Arbeitsklima haben. Wir freuen uns auf das gemeinsame Schuljahr und hoffen, dass wir unsere Kunden wieder mit vielen neuen Ideen überraschen können.



August 2019



Wer hat an der Uhr gedreht?

So schnell sind 6Wochen rum. Bereits am Montag und Dienstag traf sich das gesamte Kollegium für Vorbereitungen in der Schule.

Wir wünschen allen einen guten Start in das neue Schuljahr 2019/2020!


Unsere Schule in der Presse

Naturerlebnis am Ümminger See

In den Ferien wurde unsere Schule auf vielen Kanälen erwähnt. Auf der facebook-Seite der Stadt Bochum, in der WAZ-Tageszeitung und auf Radio Bochum (der Mitschnitt ist mit Klick auf das Bild zu hören). Grund dafür war die Teilnahme an dem Förderprojekt "Raus in die Natur!". Verschiedene Klassen unserer Schule haben daran teilgenommen und waren begeistert. Wir können dieses Projekt sehr empfehlen!


Sommerzeit ist Ferienzeit!

In diesem Sinne wünschen wir allen erholsame Ferien und freuen uns auf den Start ins nächste Schuljahr!

Unsere Schulleitung, Frau Küppers und Frau Paas-Otoo, machen uns vor wie Entspannung aussehen kann. Das Lied "Ferienzeit" ist eingesungen von unserem Jahrgang 4.


Sie wollen wissen, was vor den Sommerferien 2019 bei uns alles Spannendes passiert ist?

Fotos aus der vergangenen Zeit (Jahre 2016.2019) finden Sie im Archiv. Bitte klicken Sie hier um automatisch zum Archiv 2019 (Juli - Januar) zu gelangen.

Bei Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie uns gern per Mail!